VUN hautnah beim Zapfanstich

Geschrieben von Werbeagentur Schulz-Design e. K. Laatzen
VUN-Netzwerktreffen beim Schützenfest Hannover

Am vergangenen Freitag öffnete das Schützenfest Hannover zum 490. Mal seine Tore und das Vereins- und Unternehmernetzwerk VUN feierte bei der Eröffnung ordentlich mit. In der Festhalle Marris freute sich der Trupp aus VUN-Mitgliedern über einen exklusiven Tisch inmitten des Geschehens.

Zwischen Prominenz und Politik
Bereits zur Begrüßung erhielt jeder der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein kaltes Freigetränk auf Kosten der Festwirtin Ulrike Marris. Das wurde auch mit offenen Armen empfangen, denn auch wenn das Festzelt wohl gelüftet war, sorgten die Außentemperaturen für durstige Kehlen. VUN-Chef Thorsten Schulz und Frau Inas ließen es sich hierbei nicht nehmen, ihre zahlreichen Gäste höchstpersönlich mit Getränken zu versorgen und so konnte man sich wohl erfrischt den Zeremonien der Eröffnung des größten Schützenfestes von Welt widmen. Der Präsident des Verbands Hannoverscher Schützenvereine, Paul-Eric Stolle, richtete einige Worte an die Besucherinnen und Besucher und verpasste im Zuge der Bruchmeistervorstellung nicht, die Menge so richtig anzuheizen. Es folgten Jubel und Gejohle, denn tatsächlich hatte jeder vorgestellte Bruchmeister einen kleinen Fanclub in der Menge versteckt und die sangen vor allem die Hymne der Niedersachsen lautstark mit.

Wir sind die Niedersachsen
Im Anschluss wurde das Wort an die Bürgermeisterin Regine Kramarek übergeben und diese ernannte die vier Männer Johannes Schnabel aus der Wedemark, Torben Völksen, Dominik Bulitta und Clemens Kivelitz aus Hannover zu den offiziellen Bruchmeistern des diesjährigen Festes. Außerdem ernannte sie auch den Stadtsuperintendenten Hans-Martin Heinemann zum neuen Schützensenator, bevor ihr schließlich die entsprechende Kluft für den Fassbieranstich angelegt wurde.

Eine Tradition im Wandel
Die VUN-Mitglieder wurden dann Zeugen einer Premiere: denn zum ersten Mal in der Geschichte des Schützenfestes wurde einer Frau die Ehre zu teil, das Fass anzustechen. Für Bürgermeisterin Kramarek offensichtlich ein Leichtes, denn mit vier Schlägen (und einem Nachschlag) saß der Hahn fest im Fass und einem illustren Abend stand nichts mehr im Wege.

Prominente Besucher
Am Tisch des Vereins- und Unternehmernetzwerks wurde im Anschluss an die Zeremonie noch zünftig gespeist bis es dann zum gemeinsamen Gruppenfoto mit (fast) allen Gästen ging – fast weil einige wegen der Wärme das Festzelt schon verlassen hatten. Traditionell erhält das VUN-Netzwerk jedes Jahr Besuch von hochrangigen Politikern, die dann auch für das Gruppenfoto zur Verfügung stehen. In diesem Jahr waren es Hannovers erste Stadträtin und Wirtschafts- und Umweltdezernentin Sabine Tegtmeyer-Dette, sowie Bezirksbürgermeister Andreas Markurth.

Zum Abschluss wurde um 22:45 Uhr noch das Feuerwerk bei der einen oder anderen Lütje Lage bestaunt und einige Hartgesottene blieben gar bis um 1:30 Uhr. Ein toller Auftakt in die festliche Sommersaison von Hannover!